Home / Kreativ / 3 Mythen der Zentralheizung
 

3 Mythen der Zentralheizung

Das große Unbekannte kann ein wenig entmutigend erscheinen, besonders wenn es um dein eigenes Zuhause geht. Viele Menschen neigen dazu, das Heizsystem so zu lassen, wie es ist, oder wissen nur sehr wenig über Änderungen, die sie vornehmen möchten.

Die Wahrheit ist, dass die Zentralheizung nicht so kompliziert ist, wie alle zu denken scheinen, und als Heizungsspezialist, CNM Online Ich wollte den Bericht über drei verbreitete Mythen der Heizung auf den Punkt bringen.

1. Ich wollte einen Kombibehälter, aber ich bin mir nicht sicher, ob mein System den Druck aufnehmen kann?

Es ist wichtig zu überprüfen, ob Ihr System mit den Änderungen umgehen kann, die Sie vornehmen möchten, und jeder gute Klempner sollte Ihnen dabei helfen können. Es ist jedoch ein verbreiteter Mythos, dass viele Systeme den Druck nicht nehmen werden. Kombinationskessel arbeiten auf geschlossenen Heizkreisen und der Druck wird im Allgemeinen bei 1,5 bar gehalten.

Die Radiatoren werden auf 10 bar getestet, wobei Ventile und andere Teile auf 3 bar getestet werden. Der Klempner kann einen kleinen Druckverlust erleiden, wenn das System nicht zu 100% für den Zweck geeignet ist, aber wir sagen nur, dass wir etwas Geld auf der Seite behalten sollten, um auftretende Probleme zu beheben.

  1. Mein Haus scheint immer kalt zu sein, brauche ich größere Heizkörper?

    Größer ist nicht immer besser in der Heizungswelt. Sie überprüfen besser alle Ihre Heizkörper sind frei von Luft und Schlamm, bevor Sie sie durch eine größere Einheit ersetzen. Ein größerer Heizkörper wird Ihren Kessel stärker belasten, kostet viel Installation und könnte den Raum zu heiß machen.

    Wenn Sie in den schlimmsten Monaten wirklich damit zu kämpfen haben, dass es ein bisschen zu kalt ist, schauen Sie vielleicht in eine tragbare Heizung, um sie in den kältesten Räumen zu benutzen. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Ihre Türen und Fensterdichtungen jede kalte Luft, die eindringt, oder heiße Luft austreten.

3. Könnte ein größerer Kessel mir helfen, mehr Wärme zu bekommen?

Der Kessel sollte auf das Heizsystem abgestimmt sein, da der Kessel nur so effektiv sein kann wie die Heizkörper. Wenn Sie einen Kessel haben, der zu groß für das Heizsystem ist, verschwenden Sie vielleicht nur Geld.

Wenn Sie eine Erweiterung auf das Haus gesetzt oder eine Garage umgebaut haben, und jetzt mehr Heizkörper haben, die Wärme aus dem Kessel ziehen, dann könnte eine größere eine gute Option sein. Sprechen Sie mit einem Installateur, bevor irgendwelche Einkäufe getätigt werden.

3 Mythen der Zentralheizung 1

Check Also

DIY Lazy Susan Speisekammer Design

Einer der schlimmsten Feinde einer organisierten Person ist Unordnung. Egal wie akribisch du in einem …

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir